Eine würdige Jubiläumsregatta

Bei bestem Segelwetter haben wir mit knapp 50 Traditionsschiffen verschiedener Klassen gemeinsam die erste deutsche Binnenregatta vor 150 Jahren gefeiert. Der SC Brise 1898 e.V. hat mit großer Anstrengung aller Vereinsmitglieder daran gearbeitet, damit dieses Event ein Erfolg wird. Als Ausrichter haben wir ein Jubiläum gewürdigt, das für den Deutschen Segelsport von Bedeutung ist. Es war wohl eine einmalige Gelegenheit, dass unser Verein eine solche bedeutsame Veranstaltung durchführen konnte.

Hier geht es zu den Ergebnissen

Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern und
vielen Dank an alle Teilnehmer, Helfer und Unterstützer!

Hier gibt es weitere Informationen und Fotogalerien zur Jubiläumsregatta!

Und das sagen die Teilnehmer ..

„… ich habe den Aufenthalt bei Euch sehr genossen und bin beeindruckt wie Ihr das auf die Beine gestellt habt. Im Hafen waren ständig aufmerksame Helfer unterwegs, um beim Anlegen und am Mastenkran Hilfestellung zu geben. Dabei waren sie total entspannt und man konnte ihnen die Freude anmerken, die Gäste mit guter Laune zu begrüßen. Die Verpflegung war top, ein großes Dankeschön an die fleißigen Smutjes. Eindrucksvoll auch die Regatta. Der Start mit musikalischer Untermalung, unterwegs geschmückte Häfen und ein Shantychor. Die Beräumung der Regattastrecke und das Freihalten von Berufsschiffern, sehr eindrucksvoll! Eine echte JUBILÄUMSREGATTA. Vielen Dank. Ich habe ein wunderschönes Wochenende bei Euch verbracht.“ (Ingrid, LIBRA F229, Seglervereinigung Havel e.V.)

„… ihr habt eine tolle Veranstaltung auf die Reihe gebracht. Da ich schon seit über 30 Jahren im Besitz des BSC Jahrbuches von 1911 mit der kompletten Geschichte von 1867 bin, habe ich schon sehr lange auf diese Veranstaltung gewartet. Ihr habt alle Erwartungen übertroffen (…) Im Original-Text von damals war die Veranstaltung ein ‚Geordnetes Preissegeln‘. Unsere Mannschaft aus Schwerin-Hamburg-Berlin auf der Schweriner Einheitsjolle V-563 bedankt sich in meinem Namen recht herzlich.“ (Wilfried, SINDBAD V563, Wassersportverein 1921 e.V.)

Und die Bilder sagen noch mehr als Worte …

 

Fotos: Sören Hese